Ansegeln Segelclub Traunkirchen 19.5.2018

Bericht

Am Plan stand ½ Seerunde. Wieder einmal mit meiner Stammcrew Günter und Heinz unterwegs – einfach super.

21 Boote am Start – von der Monas bis zur Elan 34, darunter auch die h26 von Franz Hufnagl vom UYCTs. Die Windverhältnisse waren sehr unterschiedlich, sehr wenig Südwind beim Start, großes Gedränge bei der bevorzugten Boje am Start, es ging Vorwind Richtung Gmunden.   Auf Höhe Hoisn, Ramsau kam der Wind dann kurz Grünberg und drehte kurz vor der Boje Gmunden auf West. Dann gings bei Südwind auf der Kreuz wieder Richtung Traunkirchen, zum Feld hatten wir inzwischen einen größeren Abstand. Schließlich verließ uns der Südwind und das Feld rauschte mit Niederwind heran.  Nach nervigem Warten kam der Südwind noch rechtzeitig zurück und sicherte uns den ersten Platz.

Danke an Lukesch Fritz für die Regattaleitung!

Robert Kreuzer/h26 Aut 207

681total visits,1visits today

Schreibe einen Kommentar